HoloNova Logo
6500-Anschnitt
HoloNova-6500MKII freigestellt

Warum HoloNova?

Mein erster Kontakt zu so einem Gerät war auf einer Plattenpräsentation. Die Künstlerin hatte links und rechts auf der Bühne jeweils ein Gerät stehen. Sie fielen mir sofor auf und mein erster Gedanke war “Wow”. Ich sah in dem Gerät sofort die vielen Möglichkeiten, wo man solche Geräte erfolgreich einsetzen kann. Mir war auch sofort klar, dass  ich mich mit meiner Kreativ-Agentur auf solche Geräte spezialisieren möchte.

Die HoloNova-Geräte sind das Ergebnis einer langen Suche. Geräte dieser Art werden im Internet schon ab 300 Euro angeboten. Mit diesen Geräten fing ich an. Es blieb nicht bei den 300 Euro-Geräten, sondern steigerte sich schnell auf weit über 1000 Euro pro Gerät.

Die günstigen Geräte verloren sehr schnell mein Interesse, denn alle Geräte die von mir getestet wurden, hatten große Schwächen. Sie wurden alle von mir in einen Dauerbetrieb getestet. Da ihre Gehäuse fast ausschließlich aus Kunstoff bestehen und die Geräte zum Teil recht warm wurden, verzogen sich Teile. Die Geräte wurden sehr laut, begannen zu quitschen, rochen verbrannt oder fielen nach ein paar Tagen ganz aus.

Aber auch die Preisklasse 800 bis 1800 Euro pro Gerät waren nicht zufriedenstellend. Ich wollte ein Gerät haben, das sicher und lange läuft, ein stabiles Bild hat und so hell ist, dass man es auch tagsüber in einem Schaufenster sehr gut erkennen kann.

Es blieben nur 2 Geräte übrig, die allen Anforderungen entsprachen. Alle anderen Geräte hatten Probleme mit einen langen Dauerbetrieb oder sie waren zu dunkel. Gerade in einem Schaufenster läuft das Gerät meistens von 7 Uhr bis 23 Uhr durchgehend und das an 7 Tagen in der Woche. Ausserdem soll das Gerät so hell sein, dass man es bei Tageslicht sehr gut erkennen kann. Die günstigen Geräte kamen auf eine Helligkeit von 500 bis 800 cd/m² und die teueren auf 1200 bis 1600 cd/m². Ein einziges der von mir getesteten Geräte kam auf einen Wert von 2000 cd/m². Diesen Unterschied sieht man sofort! Das Gerät liefert klare und helle Animationen selbst bei normalem Tageslicht. Es gibt dazu fast nur eine einzige Einschränkung und das ist eine direkte Sonneneinstrahlung.

Dies Gerät überzeugte aber auch technisch und es besitzt ein sehr kleines Gehäuse, welches sogar aus Metall besteht. Damit hielt es meinen Dauerbetrieb von mittlerweile über 12 Monaten ohne Pause oder Unterbrechung durch. Es zeigten sich bisher dabei keinerlei Verschleißerscheinungen. Diesem Gerät traue ich mehrere Jahre zuverlässigen Betrieb zu. Da mich dieses Gerät überzeugte, vertreibe ich nun dies Gerät unter den Namen HoloNova 6500.

Um das ganze perfekt zu machen, erstellte ich eine sehr umfangreiche und leicht verständliche Bedienungsanleitung mit vielen Abbildungen in deutsch. Damit sollte jeder ein HoloNova bedienen können. Dazu kamen noch klare Sicherheitshinweise und ein Gerätepass. Um alles komplett zu machen wurde noch ein USB-Stick dazu gepackt. Darauf wurde von mir für Sie Software, die man für das Gerät braucht und die man sich im Internet downloaden kann, bereits auf den Stick geladen. Dazu gehört auch eine sehr gute und umfangreiche Software, mit der man 3D-Animationen selbst erstellen kann. Man braucht etwas Geduld, um mit ihr gut arbeiten zu können. Nimmt man sich jedoch die Zeit, dann kann man damit hervorragende Ergebnisse erzielen…

Neben der Beratung und dem Verkauf der Geräte, bieten wir auch den kompletten Service an. Vom Verleih der Geräte, über die Erstellung der Animationen, bis hin zur Reparatur der Geräte. Letzteres kam bisher noch nicht zum Einsatz, da alle Geräte immer noch einwandfrei laufen.